Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Stand: 2009) können Sie hier als PDF herunterladen.

  1. Anmeldung
    Sie können sich schriftlich, per Fax oder per E-Mail bei AS Computertraining anmelden. Sie erhalten von uns umgehend eine Anmeldebestätigung. Die Teilnehmerzahl in unseren Seminaren ist begrenzt. Anmeldungen werden daher in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Ihre Daten werden für interne Zwecke elektronisch verarbeitet.
  2. Inhalt des vereinbarten Seminars
    Den Inhalt des öffentlichen Seminars entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Informationsmaterial. Wir behalten uns vor, den Seminarinhalt aus fachlichen Gründen zu überarbeiten sowie Termine und Durchführungsorte zu ändern.
  3. Seminargebühren
    Die Gebühren für die Teilnahme an unseren offenen Seminaren entnehmen Sie bitte der jeweiligen Seminarübersicht. Die Seminargebühren werden nach dem Seminar in Rechnung gestellt. Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns Absagen vor.
  4. Inhouse-Seminare
    Bei Inhouse-Seminaren wird zusätzlich eine Fahrtkostenpauschale von 0,60 Euro pro gefahrenen Kilometer in Rechnung gestellt. Findet das Seminar innerhalb des Stadtgebietes und im näheren Umland von München statt, erfolgt keine Berechnung von Fahrtkosten.
  5. Stornierung
    Sollten Sie von einem Seminar zurücktreten, teilen Sie uns das bitte rechtzeitig mit. Erfolgt der Rücktritt bis 14 Tage vor Seminarbeginn entstehen für Sie daraus keine Kosten. Bei einer Absage bis 7 Tage vor Seminarbeginn stellen wir Ihnen 25% der Seminargebühr in Rechnung. Nach diesem Zeitraum ist die gesamte Seminargebühr fällig. Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers ist jederzeit möglich. Bei Stornierungen eines individuell vereinbarten Seminars gelten die identischen Zeiträume und Stornogebühren. Stornierungen müssen schriftlich erfolgen. Es gilt das Datum des Poststempels oder der Fax-Übertragung.
  6. Haftung und Schadensersatz
    Wir haften nur für Schäden, die durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von unseren Mitarbeitern entstanden sind. Eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen.
  7. Urheberschutz
    Die in den Seminaren von AS Computertraining eingesetzte Software und Unterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen weder kopiert noch Dritten zur Verfügung gestellt werden. AS Computertraining übernimmt keinerlei Schadenersatzansprüche, die durch Viren auf kopierten Datenträgern entstehen könnten. Von Teilnehmern mitgebrachte Datenträger dürfen grundsätzlich nicht auf die Computer von AS Computertraining eingespielt werden.
  8. Hinweise
    Diese Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller Verträge für Seminare und Coachings. Nebenabreden bedürfen der Schriftform.