Coaching - Sprechstunde / Floor Walker

Grundsätzlich sind Floorwalker bzw. die Sprechstunde sehr eng mit einander verwandt. In beiden Fällen kümmert sich ein Coach im Einzeltraining um die individuellen Fragestellungen eines Mitarbeiters, einer Mitarbeiterin.

Der Unterschied zum Training on the Job ist, dass dieser Service vielen Mitarbeitern an einem ausgewählten Tag angeboten wird.

Typischerweise vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin, bestmöglich einige Wochen im voraus, und dieser Termin wird zusammen mit einer Art Stundenplan an Ihre Kollegen und Mitarbeiter im Haus angeboten. Jeder der Hilfe zu einem bestimmten Thema (Excel, Word, PowerPoint, Access etc.) benötigt, kann sich eintragen.

Am Termin selbst geht der Coach (floorwalker) entweder von Arbeitsplatz zu Arbeitsplatz und gibt Einzelunterricht oder unsere Experte sitzt in einem Besprechungsraum und die angemeldeten KollegInnen kommen quasi nach Stundenplan zur vereinbarten Sprechstunde.

Jetzt wird klar, dass der Floorwalker und die Sprechstunde vor Ort fast identisch sind. Der Sprechstundentag kann auch online vereinbart werden. Das geht beim Floorwalker nicht.

Da jeder Mitarbeiter ganz individuelle Fragestellungen hat, kann in sehr kurzer Zeit jedem Einzelnen schnell und effektiv geholfen werden. Der Software-Experte gibt viele Tipps & Tricks weiter und erarbeitet zusammen mit Ihnen auch gleich eine Lösung, die Sie sofort wieder im Job einsetzen können.

Für Ihr Unternehmen bedeutet das eine nachhaltige Steigerung der Produktivität, für den einzelnen Mitarbeiter bedeutet es, diese Herausforderungen - egal ob groß oder klein - in Zukunft selbständig lösen zu können.

AS Computertraining bietet Computerkurse nach Maß, zugeschneidert auf Ihre Bedürfnisse. Wie können wir Sie individuell unterstützen? Rufen Sie uns an.

Häufig gestellte Fragen zur Sprechstunde / zum Floorwalker

Was ist der Unterschied zwischen Sprechstunde und Floorwalker?

  • In beiden Fällen kümmert sich ein Trainer um die Fragestellungen / Aufgabenstellungen einzelner Kollegen und Kolleginnen. Beim Floorwalker direkt am jeweiligen Arbeitsplatz, in der Sprechstunde entweder in einem dafür vorgesehenen Besprechungsraum oder in einem Online Besprechungsraum.
  • Der Service wird vielen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen an einem mit Ihrem Unternehmen vereinbarten Termin durchgeführt.

Gibt es für den Floorwalker spezielle Anwendungsfälle?

  • Gerade bei der Umstellung auf eine neue MS Office Version ist der Floorwalker eine sehr gute Möglichkeit, einzelnen KollegInnen quais auf Zuruf zu helfen. Wir nennen den Floorwalker dann auch gerne mal Flying Coach. Der Trainer steht dann quasi im Unternehmen auf Abruf bereit und kann adhoc angefordert werden, wenn ein Problem auftritt oder nach der Umstellung etwas nicht so funktioniert, wie vor der Umstellung.

Kann man die Sprechstunde auch online durchführen?

  • Ja, der Sprechstundentag kann auch als Online Sprechstundentag eingeplant werden.

Mit welcher Software wird die online Sprechstunde durchgeführt?

  • Wir empfehlen das online Konferenztool einzusetzen, welches Sie im Hause einsetzen. Das kann also z.B. Zoom, Webex, MS Teams, GoTomeeting oder jede andere Plattform sein. Der Vorteil ist, dass Ihre Kollegen und Kolleginnen dieses Tool am besten kennen und sich darin dann am besten zurecht finden. Sie laden unseren Experten einfach mit dazu ein. Wir können aber jederzeit die Konferenz für Sie aufsetzen. Wir bevorzugen dann meist MS Teams, GoToMeeting oder BigBlueButton als Lösung.