Eigene Shortcuts in Word erstellen

20. Juli 2016 in Word

Eine Illustration von einem Schreibtisch

Word verfügt schon von Haus aus über zahlreiche Shortcuts, mit deren Hilfe Sie die wichtigsten Funktionen schnell und bequem über einen schnellen Griff auf der Tastatur ausführen können. Wer die Tastenkürzel einmal verinnerlicht hat, wird sie nicht mehr missen wollen und sie dem langen Weg über die Maus in jedem Fall vorziehen. Aber nicht jede Funktion verfügt über ihre eigene Tastenkombination. Für Ihre Arbeit kann es daher sinnvoll sein, eigene Shortcuts zu erstellen. Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie es geht.

Der Weg zum richtigen Menü

Folgendes vorweg: Obwohl die meisten Screenshots die Windows-Version von Word zeigen, funktioniert die Vergabe von Shortcuts in Word für Mac analog. Der einzige Unterschied ist der Weg, auf dem Sie das entsprechende Menü erreichen. Darauf wird in diesem Abschnitt selbstverständlich separat eingegangen.

Für Windows: Wechseln Sie zunächst in den Reiter Datei. Klicken Sie dort auf Optionen.

Zeigt den "Kompatibilitätsmodus" von Word

Ein Fenster öffnet sich. Dort wählen Sie die Registrierkarte Menüband anpassen.

Zeigt die "Word-Optionen"

Klicken Sie hier nun auf Anpassen.

Zeigt die "Word-Optionen"

Für Mac OS: Gehen Sie im Menü Extras auf die Option Tastatur anpassen.

Zeigt den Reiter Extras und den Punkt "Tastatur anpassen"

Den Befehl auswählen und den Shortcut zuweisen

Es öffnet sich ein Fenster. In der Liste Kategorien auf der linken Seite wählen Sie die Registerkarte aus, welche die Funktion enthält, für die Sie einen Shortcut erstellen möchten. In der Liste Befehle rechterhand anschließend den Befehl selbst. Möchten Sie also beispielsweise für den Befehl Seitenzahlen einfügen ein Tastaturkürzel erstellen, wählen Sie links Registerkarte Einfügen und rechts EinfügenSeitenzahlen.

Zeigt das "Tastatur anpassen" Fenster von WIndows

Das Feld Aktuelle Tasten zeigt Ihnen, ob der Befehl eventuell schon ein Tastaturkürzel besitzt. Ist das nicht der Fall, setzen Sie den Cursor in das Feld Neue Tastenkombination und drücken Sie auf dem Keyboard den von Ihnen gewünschten Shortcut.

Beachten Sie, dass Ihr Shortcut immer Sondertasten wie Alt oder Strg enthalten muss. Als zusätzlichen Operator können Sie die Shift-Taste oder unter Mac OS die -Taste verwenden. Abgeschlossen wird das Tastaturkürzel mit einer Zahl oder einem Buchstaben.

Zeigt das "Tastatur anpassen" Fenster von WIndows

Wenn der von Ihnen gewählte Shortcut bereits in Verwendung ist, macht Word Sie darauf aufmerksam.

Zeigt das "Tastatur anpassen" Fenster von WIndows

Die Option Speichern in: erlaubt es Ihnen auszuwählen, für welche Dokumente und Formatvorlagen Ihr neuer Shortcut gelten soll. Die Einstellung Normal.dotm übernimmt ihn für alle Word-Dokumente.

Zeigt das "Tastatur anpassen" Fenster von WIndows

Klicken Sie nun auf Zuordnen, um Ihren neuen Shortcut zu speichern. Schließen Sie das Fenster danach mit einem letzten Klick auf Schließen. Sie haben es geschafft. Ihr neuer Shortcut steht Ihnen ab sofort beim Arbeiten in Word jederzeit zur Verfügung.

Fazit
Neue Shortcuts lassen sich unter Word einfach zuweisen. Ein Überschreiben bereits bestehender Shortcuts ist zwar möglich, aber durch einen entsprechenden Hinweis so gut wie ausgeschlossen. Wenn Sie häufig Befehle nutzen, die bis dato noch über kein eigenes Tastaturkürzel verfügen, werden Sie diese Möglichkeit schnell lieben lernen.

Empfohlen

Word Schulungen

Word Schulungen
Word Kurse für Anfänger oder Fortgeschrittene

Aktuelle Beiträge

Monatlich Tipps & Tricks direkt via Mail

Bleiben Sie mit neuen und innovativen Tipps immer einen Schritt voraus.

Word Schulungen

Word Kurse für Anfänger oder Fortgeschrittene